liebe LESERINNEN, liebe LESER

schön, dass ihr hierher gefunden habt. Noch ist nicht alles fertig, die Webpage eine spontane Idee eines Nachmittags und nichts ist vorbereitet – vielleicht kennt ihr das. Aber hier möchte ich ab jetzt einen Teil meiner Textproduktion einstellen. Fragmente, die noch auf ihre Fortführung warten, Episoden, die ihren Kontext verloren haben und auch den einen oder anderen Text, der anderswo Blogeintrag heißen würde.

 

Möglicherweise ergibt sich eine Struktur im Schreiben, von der ich jetzt noch nichts weiß, dann ändert sich auch der Aufbau der Seite. Ich habe auch noch nicht die Form gefunden, noch nicht das Layout, die oder das mich ganz überzeugt, aber es ist ein Anfang und ich freue mich, dass du, lieber Leser, liebe Leserin, dabei bist.


Nichts

ist für mich so schön wie eine leere Fläche, wie ein weißer Raum – leer, um gefüllt und wieder geleert zu werden. Ein Aufbruch, eine Chance.

Wenig

fasziniert mich so wie der Fortgang einer Geschichte, den ich noch nicht kenne.

Viel

ist vorerst noch nicht zu lesen, aber ich verspreche Besserung.